2015 ist ein durchschnittliches Spargeljahr

Am Mittwoch endet die Spargelsaison! Die Erntebilanz fällt aufgrund von Stürmen und Kälte in diesem Jahr eher durchschnittlich aus. Auch wenn die Rekordernte vom letzten Jahr mit rund 15.000 Tonnen in diesem Jahr nicht erreicht wird, zeigen sich die Spargelbauern dennoch zufrieden. Verärgert sind die Erzeuger dagegen über die Preise auf dem Münchner Großmarkt. Billiger Spargel aus Griechenland hätte den Markt überschwemmt und die Preise kaputt gemacht. Rund fünf Euro kostete dort das Kilo für den Verbraucher. Für Spargel aus der Region musste man im Vergleich rund ein bis drei Euro mehr hinlegen.