21. Taubertal-Festival: Neues Sicherheitskonzept geht auf

Deutschland muss umdenken – auch in Franken. Denn seit Würzburg und Ansbach ist klar: Der Terror ist bei uns angekommen. Eine Konsequenz aus dieser traurigen Entwicklung ist, dass Großveranstaltungen bezüglich der Sicherheit noch einmal neu bewertet werden müssen. So auch das diesjährige Taubertal Festival. Am vergangenen Wochenende stürmten 14 500 Besucher die Eiswiese. Bereits zum 21. Mal wurde hier die Musik gefeiert. Allerdings mit ein paar Neuerungen. Denn im Hintergrund hatten Polizei und Veranstalter ein neues Sicherheitskonzept erarbeitet.