2,26 Millionen für Digitalisierung an Bayerns Hochschulen

„Ein echtes Erfolgsmodell“, so betitelt Wissenschaftsminister Bernd Siebler die Lehrangebote der Virtuellen Hochschule Bayern. Nicht erst seit der Corona-Pandemie, sondern schon seit langer Zeit würden von der vhb vielfältige Online-Angebote entwickelt, so Siebler. Aus diesem Grund unterstützt der Freistaat Bayern den Ausbau der digitalen Selbstlernangebote. Insgesamt werden 2,26 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, die den kooperierenden Hochschulen zu gute Kommen sollen. Darunter befindet sich auch die Friedrich-Alexander Universität in Erlangen/Nürnberg.