25.000 Euro für Flüchtlingskinder

Die Roten Engel der Sparkasse Nürnberg können in diesem Jahr 25.000 Euro an Wohlfahrtsverbände übergeben. Knapp die Hälfte der Summe kam durch Spenden zusammen, den Rest legte die Bank drauf. Das Geld kommt in diesmal in erster Linie Flüchtlingskindern und -jugendlichen zugute. Vorstandsvorsitzender Matthias Everding betonte, dass jeder Euro direkt bei den jungen Menschen ankommt. Hinter den Roten Engeln der Sparkasse Nürnberg verbergen sich Auszubildende, die sich jedes Jahr zu Weihnachten für ein soziales Projekt einsetzen.