26 Millionen Euro: Kaiserburg Sanierung wird teurer

Die Sanierung der Nürnberger Kaiserburg kommt den Freistaat teurer als gedacht. Ursprünglich hatte das bayerische Finanzministerium 19 Millionen Euro für die Maßnahmen angesetzt. Jetzt geht man von 26 Millionen aus. Der Grund für die gestiegenen Kosten ist unter anderem die nördliche Burgmauer. Sie war deutlich instabiler als gedacht und musste jetzt aufwendig gesichert werden. Der Landtag hat die Mehrkosten bereits genehmigt.