29 Prozent ohne Job: Arbeitslosigkeit so hoch wie schon seit 10 Jahren nicht mehr

Die Arbeitslosenzahlen in Nürnberg werden 2020 um 29 Prozent steigenInsgesamt verzeichnet die Stadt in diesem Jahr rund 23.700 Erwerbslose. In Fürth und in Ansbach-Weißenburg liegt die Arbeitslosigkeit knapp unter dem Nürnberg Wert bei 27 Prozent. Damit liegt die Arbeitslosenrate so hoch wie schon seit über 10 Jahren nicht mehr. Grund hierfür könnte auch die Corona-Pandemie sein, die sich negativ auf den Arbeitsmarkt auswirkt. Auch für das kommende Jahr prognostiziert das Institut für Arbeits- und Berufsforschung weiter steigende Zahlen.