2plus2 – Der Pressetalk: Landesgartenschau in Erlangen – Prestigeobjekt oder Steuerfriedhof?

An der geplanten Landesgartenschau in Erlangen scheiden sich die Geister. Im Erlanger Rathaus sieht man sie als wichtigen Baustein in der Stadtentwicklung und natürlich als Prestigeprojekt, das Erlangen und der Region einen Mehrwert bringen soll. Die Gegner sind sich währenddessen einig: Mit der Verwirklichung der Landesgartenschau würden Steuergelder verschwendet werden und das auf Kosten des Landschaftsschutzes und des Einzelhandels in der Altstadt. Ein Bürgerentscheid am 7. Mai soll jetzt das weitere Vorgehen im Streitfall Landesgartenschau festlegen. Höchste Zeit also, dass beide Seiten für ihren Standpunkt werben. Wir haben Oberbürgermeister Florian Jannik und den Erlanger ÖDP-Stadtrat Frank Höppel eingeladen. In unserem Talkformat „2plus2 –  Der Pressetalk“ stellen sich die Beiden der Frage: Landesgartenschau Ja oder Nein.