31. Bayerische Theatertage eröffnen mit einem Drama von Ödön von Horváth

Ab morgen finden in Nürnberg die 31. Bayerischen Theatertage statt. Das diesjährige Motto lautet: „Unendliche Welten (leicht gekürzt)“. Bis zum 16. Juni gastieren mehr als 30 bayerische Theater mit über 50 Produktionen in der Noris. Eröffnet werden die Theatertage mit dem sozialkritischen Drama Glaube, Liebe, Hoffnung des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth. 

Die Premiere findet am 1. Juni 2013 im Schauspielhaus Nürnberg statt. Die Tickets kosten je nach Sitzkategorie ab 18,50 Euro. Los geht es um 19:30 Uhr. Mehr Infos zu den 31. Bayerischen Theatertagen finden Sie auf der Webseite der Bayerischen Theatertage.