375 Stellen bei Schaeffler in Gefahr

Bayernweit müssen 375 Schaeffler-Angestellte um ihre Jobs bangen. Davon könnte auch der Standort in Herzogenaurach betroffen sein. Der Kfz-Zuflieferer passt aktuell seine Strukturen an, um sich auf die großen Herausforderungen der Elektromobilät vorzubereiten. Diverse Dienstleistungen sollen demnach an einem anderen Standort konzentriert werden. Betroffen sind unter anderem die Bereiche Finanzen und Einkauf. Umgesetzt werden sollen die Maßnahmen bis 2022.