69- Jähriger rast in Sattelzug

Schwerer Unfall auf der A9 bei Allersberg. Dort raste gestern Nachmittag ein 69-Jähriger mit seinem PKW in einen Sattelzug. Dabei wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik, für die Landung war die Autobahn komplett gesperrt. Der Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist noch unklar.