7 Jahre Haft für Messerstecher von der Jakobinenstraße

Sascha L. und seine Verlobte sind nichtsahnend auf dem Nachhause Weg. Im U-Bahnhof Jakobinenstraße in Fürth passiert es dann. Sascha gerät mit zwei Brüdern aneinander. Einer der beiden zieht auf einmal ein Messer und sticht achtmal auf Sascha ein. Noch am selben Abend stirbt der 28-Jährige an seinen schweren Verletzungen. Heute ist das Urteil gegen den Messerstecher gefallen.