74 Bullen aus brennender Scheune gerettet

Ein weiterer Großalarm ereignete sich im Hilpoltsteiner Ortsteil Meckenhausen –  in der Nacht zum Sonntag brannte dort der Dachstuhl eines Rinderstalls, in dem insgesamt 74 Tiere untergebracht waren. Aus bisher ungeklärter Ursache fing das Dachgeschoss der Scheune Feuer und sorgte für ein Großaufgebot der hiesigen Einsatzkräfte. Die Rinder, die sich zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs im Stall befanden, konnten glücklicherweise alles gerettet werden. Menschen wurden durch die Flammen ebenfalls nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro.