A6: Auslaufendes Reinigungsmittel ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Auf der A6 gestern Abend: Am Parkplatz Auergründel stellt ein  57- Jähriger LKW-Fahrer fest, dass eines seiner transportierten Fässer tropft. Da es sich um Reinigungsmittel handelt, informiert er vorsorglich die Feuerwehr. Diese rückt mit 80 Einsatzkräften an und erkennt bald, dass von dieser Flüssigkeit keine Gefahr ausgeht. Das defekte Fass wird gewechselt und nach einem kurzen Gesundheitscheck, darf der Fahrer seinen Weg fortsetzen.