Acht Verletzte nach Verkehrsunfall: Verursacher hatte 1,8 Promille im Blut

Am Sonntagmittag kam es zwischen Spalt und Wassermungenau zu einem Verkehrsunfall mit acht Verletzten. Der Fahrer eines Pickups war von der Pflugsmühle kommend auf die Staatstraße eingebogen und hatte einem Caddy die Vorfahrt genommen. In dem Fahrzeug befanden sich zwei Erwachsene und fünf Kinder – sie wurden bei dem Zusammenstoß leicht bis mittelschwer verletzt. Vier Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Vor Ort stellte die Polizei Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest – ein Test ergab 1,8 Promille.