Action in der Halle: Die japanische Kampfkunst Aikido

Angegriffen werden und sich mit Kraft verteidigen – das kennen wir von vielen Sportarten, wie Boxen oder auch aus der Selbstverteidigung. Es gibt aber auch friedliche Kampfsport-Arten. Heute stellen wir Ihnen eine facettenreiche, moderne japanische Kampfkunst vor: Aikido. Anfang des 20. Jahrhundert entwickelt und nicht gerade einfach zu lernen. Dabei geht es um eine kontrollierte Verteidigung mittels Wurf- und Haltetechniken. Genau das Richtige für unsere Kollegin Corinna Kleinekoenen. Wir haben Sie mal zum Aikido-Training nach Neumarkt geschickt. Eine Redakteurin wird zur Aikidoka.