ADAC erhöht die Beiträge

Der ADAC erhöht ab April die Beiträge. Damit müssen die 21 Millionen Mitglieder dann jährlich 5€ mehr, also insgesamt 54€ zahlen. Zudem soll bei der Mitgliederzeitschrift „Motorwelt“ ab Januar eingespart werden. Statt zehnmal soll sie nur noch viermal jährlich erscheinen. Seit Jahren schreibt der ADAC rote Zahlen. Mit den Maßnahmen soll es im Jahr 2020 wieder besser laufen.