ADAC warnt vor Staus: Am Osterwochenende wirds eng

Das Osterwochenende steht vor der Tür und damit auch lange Staus und Wartezeiten auf den Autobahnen. Mit einem besonders hohen Verkehrsaufkommen rechnet der ADAC am Gründonnerstag, sowie am Karfreitag und Ostermontag. An diesen Tagen gilt es Strecken wie die A6 bei Nürnberg zu meiden. Hier ist die Staugefahr aufgrund der hohen Baustellendichte besonders groß. Wer über die Feiertage trotzdem mit dem Auto verreisen will, sollte vor 10 Uhr in der Früh oder nach 20 Uhr abends starten, zu diesen Zeiten ist die Staugefahr geringer.