Adidas Bilanz – bereits erster Gewinnsprung im neuen Jahr

Trotz des starken Euros ist dem Herzogenauracher Sportwarenhersteller Adidas ein Gewinnsprung ins neue Jahr geglückt. Mit einem Gewinn von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gelang der Traditionsmarke ein erwartet erfreuliches Ergebnis, so Adidas-Chef Kasper Rorsted. Auch die schwächelnde US-Tochter Reebok legte erstmals wieder zu und soll bis 2020 rentabel werden. Geht es die nächsten Quartale weiterhin so gut vorran, könnte das Unternehmen am Ende des Jahres einen Gewinn von 1,7 Milliarden Euro erwirtschaften.