Adiós, Pino!

Ein Drittel seines Lebens hat er in Nürnberg verbracht, jetzt muss er gehen. Javier Pinola verlässt den Club nach 10 Jahren – unfreiwillig. Nach wochenlangen Verhandlungen hat sich der FCN jetzt gegen den 32-Jährigen entschieden. An seiner Stelle wird ab sofort der rumänische Nationalspieler Laszlo Sepsi auf der linken Seite verteidigen.