AEG als neues Unigelände

Nürnberg als Hochschulstandort wächst. So soll „Auf AEG“ mittel- und langfristig der zweite große Standort der Technischen Fakultät der FAU entstehen. Bereits jetzt sind schon Teile der Fakultät dort untergebracht, das soll jetzt ausgeweitet werden. Wegen dem stetigen Wachstum der Technischen Fakultät musste die Friedrich Alexander Universität oft Büros und Seminarräume anmieten oder kaufen. Mit dem neuen Standort bei AEG könnte die FAU die starke Zersplitterung der Technischen Fakultät beenden. Platz ist dort für insgesamt 5.000 Studierende in 12 eigenständigen Studiengängen.