Ärger in Nürnberg: Erste Gänse am Wöhrder See abgeschossen

Mehrere hunderttausend Hausgänse werden dieses Jahr sterben. Grund: Sie landen als Weihnachtsbraten auf dem Tisch. Völlig normal, oder? Vergangenen Samstag werden in der Norisbucht am Wöhrdersee acht Wildgänse erschossen und ganz Nürnberg spielt verrückt. Hintergrund ist die nach wie starke Verschmutzung der neuen Badebucht durch Gänsekot. Die Bejagung sollte die Tiere aus dem Gebiet verscheuchen. Doch scheint laut Augenzeugen bei dieser ersten Bejagung etwas gewaltig schief gegangen zu sein.