Airport im Corona-Jahr: Weniger als eine Million Passagiere

Der Airport Nürnberg zählte im letzten Jahr nur rund 917 000 Passagiere. Unter eine Million Flugreisende hatte der Flughafen zuletzt 1985 verzeichnet. 2020 hatten die Beschränkungen infolge der Pandemie zeitweise zur kompletten Einstellung des Flugverkehrs geführt. Im Sommer entspannte sich die Lage, bevor es im Herbst wieder zu einem massiven Rückgang der Passagiere kam. Am stabilsten blieben die Zahlen im sogenannten VFR-Verkehr. VFR steht für Visiting Friends and Relatives” und bezeichnet Flugreisen zu Freunden und Verwandten. Die beliebtesten Ziele dafür waren Osteuropa, der Balkan und die Türkei.