Aktion Max-Gemeinsam startet am 31. März

„Max-Gemeinsam“ heißt die Aktion, die sich hinter den rätselhaften Plakaten verbirgt. Sie soll Fußballbegeisterte dazu bringen sich an der Crowfunding Bewegung zur Umbenennung des Stadions Nürnberg zu beteiligen. Plan ist die Sportstätte auf den Namen Max-Morlock-Stadion umzutaufen. Ab 31. März können sich Interessierte dann finanziell einklinken. 800.000 Euro werden benötigt – den Rest der fehlenden Summe übernimmt eine Bank. Weitere Informationen zu der Aktion finden Sie unter https://max-morlock-stadion-2017.de/.