„Aktion Rückenwind – Hilfe bei Lungenkrebs“

Moderne Therapiekonzepte im Kampf gegen den Lungenkrebs. Diese wurden heute im Lungentumorzentrum in Nürnberg vorgestellt. Hier setzt man auf eine sogenannte Erhaltungstherapie. Bedeutet: nach der Erstbehandlung des Krebses wird die Medikation mit verträglichen Substanzen weitergeführt und nicht ausgesetzt, wie es bisher der Fall ist. So soll eine rapide Verschlechterung des Gesundheitszustandes verhindert werden. Betroffene und Angehörige können sich außerdem am 2. Juli beim Informationsabend „Aktion Rückenwind – Hilfe bei Lungenkrebs“ über ein Leben mit Krebs informieren.

 

Der nächste Termin findet am Mittwoch, den 02. Juli von 17:00 bis 19:00 Uhr im Historischen Rathaussaal statt.