Allersberger Unterführung komplett gesperrt

Ab heute ist die Allersberger Unterführung in beiden Richtungen komplett gesperrt. Bereits seit 2018 ist sie wegen Bauarbeiten stadtauswärts nicht befahrbar, jetzt betrifft es auch die Gegenrichtung. Grund ist eine neue Starkstromleitung, die in diesem Bereich verlegt wird. Die Buslinien 43 & 44 sowie diverse Nightliner fahren deshalb eine andere Route. Die bisherigen Umleitungen bleiben bestehen, stadteinwärts ist die Allersberger Unterführung voraussichtlich ab Juli 2019 wieder befahrbar.