Alles aus Blattgold: Der Goldraum im Stadtmuseum Schwabach

Es wird hauchdünn geschlagen und hat einen beeindruckenden Effekt: Blattgold wurde schon bei den alten Ägyptern hergestellt, um verschiedensten Dingen den Anschein zu geben, als wären sie aus purem Gold. Dabei sind die einzelnen Blättchen so dünn, dass man 10 Stück davon übereinanderlegen müsste um eine Stärke von 1 Millimeter zu erreichen. Vergoldet werden damit bis heute Speißen, Figuren, Bauwerke und in Schwabach sogar ganze Räume…