Alternative für Kopfsteinpflaster in der Nürnberger Innenstadt?

Nicht nur für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Rollator ist das Kopfsteinpflaster in der Altstadt eine Qual, man muss nur mal unachtsam sein und schon können die Pflastersteine zur Gefahr werden. Das beobachtet auch Bürgermeister Christian Vogel und denkt bereits über Granit als Alternative nach. Vor dem Rathaus gibt es bereits einen Weg ohne Kopfsteinpflaster, der von vielen vor allem älteren Menschen gerne genutzt wird. Für Vogel ein deutlicher Hinweis, die Sicherheit zu verbessern. Bisher sind aber noch keine weiteren Stellen in Planung.