Altmühlsee: Entschlammung für bessere Wasserqualität

Am Altmühlsee bei Gunzenhausen wird momentan eine Schlammfräse getestet. Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach hofft mit den neuen Saugbaggern, eine erfolgreiche Entschlammung der Seen zu erreichen. Die Schlammschicht wird dabei erst von dem Bagger gelockert und dann über eine Pumpe abgesaugt. Durch die Arbeiten soll der Altmühlsee seine Tiefe behalten. Außerdem sorgt die Schlammfräse für eine bessere Wasserqualität. Denn durch den Prozess soll die Algenbildung im See verhindert werden.