Am Mittwoch streikt ver.di im Uniklinikum Erlangen

Die Warnstreikwelle erreicht Mittelfranken. Morgen wird das Universitätsklinikum in Erlangen für 24 Stunden bestreikt. Die Gewerkschaft verdi will damit ihren Forderungen Nachdruck verleihen. So sollen die Arbeitnehmer eine Endgelderhöhung um 6 Prozent bekommen. Außerdem fordert verdi für Pflegekräfte 300 Euro mehr pro Monat. Damit die medizinische Versorgung durch den Streik nicht gefährdet ist, wird am Universitätsklinikum morgen eine Notdienstvereinbarung greifen. Patienten von betroffenen Stationen werden zum Beispiel verlegt. Die Aktion in Erlangen ist Teil einer bundesweiten Streikwelle.