Amerikanischer Militärflieger abgestürzt – Explosionsgefahr

Absturz eines US-amerikanischen Militärfliegers heute bei Engelmannsreuth im Landkreis Bayreuth! Der Pilot des Kampfjets kann sich rechtzeitig mit dem Schleudersitz aus der sinkenden Maschine retten , er wird leicht verletzt. Das Flugzeugwrack aber macht den über 300 Einsatzkräften Sorgen, denn es besteht Explosionsgefahr. Zum einen wegen des Kerosins, mit dem der Jet betankt war. Zum anderen hatte die F-16 Raketentreibstoff und Übungsmunition an Bord. Dazu das unwegsame und völlig ausgetrocknete Wald- und Wiesengelände an der Absturzstelle, eine gefährliche Konstellation. Deshalb wurde das Gebiet rund um die Absturzstelle weiträumig abgesperrt. Als Ursache für den Absturz wird derzeit ein Motorschaden vermutet. Die Maschine war in er Eifel gestartet, um über dem Truppenübungsgelände Grafenwöhr eine Übung zu absolvieren. Auf dem Rückflug kam es dann zu dem Absturz.