Ansbacher Realschule gewinnt Preis mit Nichtraucherfilm

Lungenkrebs, Herzinfarkt, Bluthochdruck und Schlaganfall. Das sind nur ein paar der Auswirkungen des Tabakkonsums. Täglich sterben in Deutschland etwa 331 Menschen an den Folgen des Rauchens. Traurig aber wahr – selbst Passivraucher bleiben nicht verschont. Erfreulich ist allerdings, dass Jugendliche immer seltener zur Zigarette greifen. Ende der 90er rauchten noch knapp 30 Prozent der 12-17-Jährigen, heute nur noch rund 10 Prozent. Vielleicht auch dank einer Aktion, die seit über 20 Jahren bundesweit erfolgreich ist.