Anstrengend und richtig dreckig: Der Tough Mudder-Hindernislauf!

Unser lieber Kollege Andi Brettreich hat mächtig angegeben. Der Tough Mudder Hindernislauf sei für ihn doch gar kein Problem. Er hat sich sogar extra letzte Woche noch vom Promi-Bodyguard Peter Althof fit machen lassen. Das Ergebnis: Der Kollege hat gekniffen und nur zugeschaut, wie die 12.000 Teilnehmer leiden mussten.
Bei Wassertrüdingen haben die Läufer auf rund 17 Kilometer ordentlich Dreck gefressen und sie haben sich über 20 Hindernisse gequält. Highlights: ein Eisbecken und ein Elektroschock-Parcour. Auch wenn der ein oder andere ans Aufgeben gedacht hat: am Ende waren die meisten einfach nur stolz und glücklich die Ziellinie überquert zu haben.