Anstrum auf Nürnberger Tierheim: 101 Welpen nicht vermittelbar

Nicht mehr Anrufen! Darum bittet das Nürnberger Tierheim, denn das Telefon steht wegen der 101 Welpen aus dem illegalen Transport nicht mehr still. Die Tiere stehen nicht zur Vermittlung, denn Sie befinden sich in Tollwutquarantäne. Es werden weder Anfragen noch Reservierungen angenommen. Wer den Welpen etwas Gutes tun möchte, kann aber jederzeit mit Sach– oder Geldspenden unterstützen – so das Tierheim.