AOK feiert Richtfest

Beim AOK-Neubau geht es voran. Nachdem im November letzten Jahres der Grundstein am Frauentorgraben gelegt wurde, steht nun der Rohbau. Dadurch lässt sich schon erahnen, wie der neue Gebäudekomplex aussehen wird. Das Unternehmen setzt auf eine helle Natursteinfassade, außerdem soll die neue Zentrale barrierefrei ausgestattet sein. Auf 13.000 Quadratmetern werden zudem rund 600 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant.