Arbeitsmarktzahlen in Bayern weiterhin stabil

Die Arbeitsmarktzahlen in Bayern bleiben stabil. Der Anteil der Arbeitslosen hat sich im Vergleich zum Vormonat nicht geändert. Sie liegt bei 3,0 Prozent. Sorgenkind in Mittelfranken bleibt Nürnberg mit einer Arbeitslosenquote von 5,8. Die Zahl der Arbeitsplätze in der Noris dagegen entwickelt sich gut – eine steigende Zahl von Menschen pendelt für die Arbeit in Bayerns zweitgrößte Stadt. Schwierig ist die Situation auf dem Arbeitsmarkt weiterhin für Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.