Architekturwettbewerb ist gestartet: Lederer-Areal soll neu gestaltet werden

Das Lederer-Areal in Gostenhof soll neu gestaltet werden. Dafür findet zur Zeit ein Architektenwettbewerb statt. Organisiert wird dieser von der Stadt Nürnberg und der Eigentümerfamilie. Acht Architekturbüros sollen bis Februar ein neues Konzept entwickeln. Ziel ist es, das Quartier in das Stadtviertel zu integrieren. Geplant sind unteranderem Wohnungen, Läden zur Nahversorgung, ein Kindergarten, eine Schulmensa und ein sonderpädagogisches Förderzentrum. Der rund 6.000 Quadratmeter große Biergarten soll erhalten bleiben.