Auf Kaffeefahrt mit der Kriminalpolizei

Kaum ein Tag vergeht, an dem sich im Polizeibericht keine Meldungen über Trickbetrüger oder kriminelle Geschäftspraktiken finden. Besonders alte oder gutgläubige Menschen geraten häufig ins Visier der meist bandenmäßig organisierten Täter. Um den verschiedenen Betrugs-Maschen einen Riegel vorzuschieben und um potentielle Opfer für die Gefahr zu sensibilisieren, greift die Polizei jetzt auch zu ungewöhnlichen Methoden. Eine Einladung zu einer „Kaffeefahrt mit der Kripo“ flatterte auch in unseren Briefkasten und wir haben natürlich gleich zugesagt: