Aufarbeitung der eigenen Geschichte: Der „Kicker“ blickt zurück

100 Jahre „Kicker“ – das war 2020. Die Sportzeitschrift hat zum Jubiläum auf seine Geschichte zurückgeschaut und diese aufgearbeitet.  Jetzt, zwei Jahre später, erscheint ein Teil dieses Prozesses als Buch: “Einig. Furchtlos. Treu. Der Kicker im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung”. Das Werk wurde gestern im Presseclub Nürnberg vorgestellt. Damals betrieb die Regierung durch die Presse, auch den Kicker, Propaganda für den Krieg. Ein Thema, dass durch den Krieg in der Ukraine, gerade bei uns in Europa, aktueller ist denn je.