Aufgrund von Sanierungsarbeiten: Fürther Rundfunkmuseum schließt für drei Jahre

Sendepause für das Fürther Rundfunkmuseum. Weil das Gebäude der ehemaligen Grundig-Direktion saniert werden muss, schließt das Museum für 3 Jahre. Vor der langen Pause aber verabschiedet sich das Haus gebührend. Morgen ist ab 18 Uhr unter dem Motto Sundown Radio ruhige Musik zum Sonnenuntergang geboten. Am Samstag ist ein Technik-Nachmittag für Kinder geplant und am Sonntag kann ganztägig bei einem Rundgang Abschied vom Rundfunkmuseum in seiner jetzigen Form genommen werden. Nach der Sanierung des Gebäudes soll auch das Museum mit einem neuen Konzept wieder eröffnen.