Aus Alt mach Neu – mit Wattestäbchen und Mikroskop

Wiederherstellen – so lautet die Übersetzung des lateinischen Wortes „restaurare“. Wenn das Alter an Filmen, Oldtimern oder Kunstwerken nagt, sind Restaurierungen oft die letzte Rettung. Auch im Germanischen Nationalmuseum wird ständig fleißig restauriert. Passende Kandidaten gibt es dort ja genug! Ein Projekt hat gerade die Halbzeit erreicht: ein Ölgemälde aus dem späten 17. Jahrhundert.