Ausbau der B2 – so sollen weitere schwere Verkehrsunfälle verhindert werden

Die B2 bei Wernsbach wird aktuell autobahnähnlich ausgebaut und wird dadurch sicherer. Die Kosten des Projektes belaufen sich auf rund 30 Millionen Euro. Innerhalb einer Woche hatten sich dort zwei tragische Unfälle ereignet. Ein Transporter war am 05. Januar auf die entgegenkommende Fahrbahn abgekommen. Bei dem Zusammenstoß mit einem PKW kamen eine Mutter und ihre 3 Kindern ums Leben. Der Vater der Familie befindet sich Medienberichten zufolge in einem kritischen, aber stabilen Zustand. Wenige Tage später war eine 29-jährige mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden insgesamt drei Beteiligte schwer verletzt. Durch die bauliche Trennung gibt es ab Mitte 2020 auf dem Streckenabschnitt keinen direkten Gegenverkehr mehr.