Ausbau des Sirenenwarnnetzes: Anzahl soll verdoppelt werden

Das bayerische Kabinett hat gestern den flächendeckenden Ausbau des Sirenenwarnnetzes beschlossen. Mit dem Projekt soll die Anzahl der Sirenen auf rund 26.000 verdoppelt werden. Zeitgleich ist die Modernisierung der Warnsysteme ein weiteres Ziel dieser Maßnahme. Finanziert werden soll der Ausbau mit Hilfe des Landes-Sirenenförderprogramms, welches auf das bereits vorhandene Bundesprogramm aufbaut.