Ausblick: Erlangen und Fürth vor großen Herausforderungen

„Wenns alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue dich aufs neue, und war es schlecht, ja, dann erst recht.“ Diesem Spruch eines deutschen Lyrikers kann wohl jeder zustimmen, wenn er über das anstehende Jahr nachdenkt. Auch die Bürgermeister von Fürth und Erlangen. Eines sei da gleich verraten: Beide freuen sich aufs Neue, weil das Alte schon erfolgreich war. Ausruhen wollen sich die Städte darauf aber nicht. 2017 soll gut werden für die Hugenotten- und die Kleeblattstadt.