Ausgewilderter Vogel: Bartgeier Wally ist tot

Seit Mitte April ist das Bartgeierweibchen Wally verschwunden, nun hat der Landesbund für Vogelschutz den Tod des Greifvogels bestätigt. Ein Kletterteam hat am vergangenen Samstag in der Nähe der Zugspitze im Reintal dessen Knochen, Federn sowie Ring und GPS-Sender entdeckt. Bis zuletzt hatten Experten den Tod des jungen und gesunden Vogels für unwahrscheinlich gehalten. In Kooperation mit dem Tiergarten Nürnberg war Wally erst 2021 im Nationalpark Berchtesgadener Land ausgewildert worden. Nun wird nach den möglichen Ursachen ihres Todes geforscht.