Außergewöhnliche Wartungsarbeiten: Die Schleuse in Eibach wird saniert

Die Nordsee mit dem schwarzen Meer verbinden – das war das Ziel beim Bau des Main-Donau Kanals. 1992 wurde das Bauprojekt fertig gestellt. Die Schifffahrt als wichtiger Verkehrsträger transportiert jährlich 6,1 Millionen Tonnen Fracht mitten durch Mittelfranken. Hinter dem Europakanal steckt aber auch eine ingenieurstechnische Meisterleistung. Die vielen Schleusen zum Beispiel müssen auch regelmäßig inspiziert und gewartet werden. Aktuell ist deshalb der Main-Donau-Kanal für den Schiffverkehr gesperrt.