Ausstellung zu Reformation und Martin Luther im Fembohaus

„Nürnberg ist das Auge und das Ohr Deutschlands.“ Dieser Satz stammt von Martin Luther. Die freie Reichstadt Nürnberg war vor 500 Jahren das wichtigste Medienzentrum für ganz Europa. In der Noris wurden die Texte Luthers massenweise gedruckt. Zur Lutherdekade 2017 ist deshalb eine Ausstellung im Nürnberger Stadtmuseum Fembohaus zu sehen. Darin geht es um die zentrale Rolle der Stadt für die Reformation in ganz Deutschland.