Auszeit vom Trainingsalltag: Die SpVgg auf der Michaelis-Kärwa

Erste und zweite Fußball-Bundesliga stellen am Wochenende mal wieder den Betrieb vorübergehend ein – es ist Länderspielpause. Beste Gelegenheit für die Teams, in dieser frühen Phase der Saison noch weiter am Feinschliff zu arbeiten. Und natürlich auch, um neben dem Platz das Image und die Freundschaft zur Anhängerschaft zu pflegen. So wie die SpVgg gestern auf der Kärwa. Schals, Trikots, Fahnen, Bälle, Wimpel – die Fans hatten so ziemlich alles dabei, worauf ein Fußballer seine Unterschrift setzen kann.