Auto fährt in Nürnberger Dönerladen

Vergangene Nacht verlor ein PKW-Fahrer in Nürnberg die Kontrolle über seinen Wagen und krachte daraufhin in einen Dönerladen. Der 24-jährige war auf der Landgrabenstraße in Richtung Westen unterwegs, als er versuchte einem abbiegenden Fahrzeug auszuweichen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt. An seinem Auto entstand ein Totalschaden. Die Fassade des Gebäudes wurde bei dem Aufprall leicht beschädigt – die Eingangstür des Dönergeschäfts zerbrochen. Der insgesamt durch den Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 17.500 Euro.