Auto kracht in Linienbus

In der Nacht zum Montag ereignete sich in der Schweinauer Hauptstraße in Nürnberg ein fataler Verkehrsunfall. Wegen eines geplatzten Reifens verlor ein 35-jähriger Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Auto und schleuderte frontal in einen entgegenkommenden Linienbus. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen. Der 42 Jahre alte Busfahrer wurde nur leicht verletzt, der einzige Fahrgast im Bus blieb unversehrt.