Autofahrer durchbricht Absperrung in Veitsbronn: Feuerwehrmann verletzt

Am Samstagabend hat ein Mann in Veitsbronn einen Feuerwehrmann angefahren und ist dann geflüchtet. Wegen eines angemeldeten Feuerwerks ist eine Zufahrtstraße gesperrt gewesen. Das hat der Autofahrer jedoch ignoriert und versucht, um die Absperrung herumzufahren. Dabei hat er den vor Ort postierten Feuerwehrmann mit seinem Wagen touchiert und ihn leicht verletzt. Der Autofahrer ist zunächst unerkannt geflüchtet, eine Streife der Polizeiinspektion Zirndorf hat den Mann jedoch finden können. Gegen ihn wird jetzt wegen tätlichen Angriffs auf Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen, und wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.